Die hübsche Taki ist im Dezember 2014 geboren und seit dem 23.04.2015 bei uns im Tierheim Babenhausen. Sie wurde aus den schlechten Verhältnissen in Rumänien von einer Tierschutzorganisation gerettet und von uns übernommen.

Taki ist ein fröhliches Welpenmädchen, kann aber nicht so mit ihren Kumpels toben wie sie gerne möchte. Bereits seit ihrer Ankunft bei uns fiel den Tierpflegern das etwas andere Gangbild auf. Auch dass sie, trotz ihrer Fröhlichkeit und Neugier, häufiger liegt oder sitzt, als es bei einem Welpen in ihrem Alter üblich wäre.

Ganz offensichtlich hat sie Schmerzen beim Laufen und wird derzeit daher von unserer Tierärztin mit schmerztherapeutischen Maßnahmen behandelt.

Wie bei einer eingehenden Röntgenuntersuchung nun festgestellt werden musste, sind die Gelenkpfannen der hinteren Läufe leider missgebildet und müssen operiert werden.

Die erste Operation ist von uns – damit Taki schnellstmöglich wie alle anderen über die Wiese fetzen kann – bereits für den 18.05.2015 angesetzt. Bei planmäßigem Verlauf kann dann nach 6 Wochen mit der zweiten Seite begonnen werden.

Wir als Tierschutzverein können die Kosten von mindestens 1000 EUR je Körperseite (Operation, Nachsorge, Physiotherapie) schwerlich alleine „stemmen“.

Daher brauchen wir hier dringend Ihre Unterstützung!

Wir bitten Sie daher um eine Spende für das niedliche Welpenmädchen, damit sie bald ohne Einschränkungen in ein neues Zuhause umziehen und ein fröhliches und langes Hundeleben verbringen kann.

Geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck bitte „Taki“ an.

Spendenquittungen werden selbstverständlich auf Anforderung ausgestellt.

Wir bedanken uns vielmals bei Ihnen für Ihre Hilfe zur Genesung von Taki.

Ohne die Unterstützung von tierlieben Spendern, auch bezogen auf andere Aktionen in der Vergangenheit, wäre unsere Arbeit nicht erfolgreich möglich!

Tierheim Babenhausen

Tierschutzverein Babenhausen/Münster e.V.

Vereinigte Volksbank Maingau e.G.

BLZ 50561315

IBAN DE66 5056 1315 0005 7456 59

 

Taki2

TakiRntgenbild

 

Kurze Information zur OP und ein paar Bilder:

 

TakiOp3

TakiOp1

TakiOp2

 

 

Taki hat ihre OP gestern am 18.5.2015 gut überstanden. Wie auf dem unteren Bild zu erkennen war sie heute 19.5. schon wieder auf den ``Beinen``. Die zwei Verbände hat sie, weil ihr gleich auch die doppelten Wolfskrallen weggemacht wurden! Jetzt heißt es erstmal Muskulatur aufbauen und die nächsten 4 Wochen  etwas langsamer zu machen. Das wird der quirligen Süßen etwas schwer fallen, nicht springen und toben zu dürfen. Sie ist so tapfer!

 

 

Unser süßes Hundemädchen ist so tapfer und geduldig. Mittlerweile sind die "Schrecken" der ersten OP vergessen. Sie will schon viel zu viel rumrennen und es ist wirklich ganz rührend, wie verspielt und glücklich sie (wieder) ist. Leider steht nun aber in etwa 2-3 Wochen die OP der zweiten Seite an. Alles wieder auf Anfang für die ganz besondere und außergewöhnliche Taki. Wir werden ihr wieder nach allen Kräften beistehen und es ihr so angenehm wie möglich machen. Schließlich haben wir das Ziel vor Augen: ein unbeschwertes und schmerzfreies Leben für das goldige Hundemädchen. Helft uns bitte dabei, Taki zu zu helfen. Spenden mit dem Verwendungszweck "Taki" werden direkt für ihre Behandlung verwendet. Vielen Dank schon im voraus für die finanzielle Unterstützung und die vielen guten Wünsche!

 

Taki4

Taki5

Taki7

 

Update vom 30.07.2015

Nun hat Taki Ihre zweite OP hinter sich. Auch diese ist gut gelaufen. Jetzt muss Sie nur noch lernen, mit Ihren Beinen wieder richtig zu laufen. Im Moment ist dies etwas schwierig . Aber mit viel Geduld schaffen wir das auch noch und hoffen, dass sie bald wie alle anderen Junghunde spielen und toben kann.

Auch diese OP Kosten belaufen sich wieder mit Nachbehandlungen auf ca. 1000. Euro. Wer uns deshalb etwas bei den Kosten helfen möchte : Jeder Euro hilft ! Danke !

 

Besucherzahlen

Heute44
Gestern803
diese Woche3785
diesen Monat16127
Alle Besuche684062

Anzahl Online

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online