Hundevermittlung - Wir suchen ein neues Zuhause

Hylia

(geb. 14.07.2017, weiblich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt)

hylia

hylia2

 

 

Lara

(geb. 01/2014, weiblich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

Stubbelkopf Lara als „Angsthund“ zu bezeichnen wäre übertrieben. Vorsichtig, schüchtern, misstrauisch trifft eher ihr Wesen, wobei sie vergleichsweise schnell auftaut. Lara ist sehr verschmust, fordert auch zum Weitermachen auf, und freut sich über jeden Spaziergang. Die goldige Rumänin ist im Umgang mit Artgenossen völlig unauffällig und scheint sich mit jedem gut zu verstehen. Ihr „Handicap“ ist tatsächlich, dass sie auf fremde Menschen nicht sofort zugeht und deshalb während der Vermittlung im Hintergrund verschwindet und nicht wirklich gesehen wird. Aber besuchen Sie sie doch einmal gezielt, gehen Sie mit ihr in einen unserer Freiläufe und schauen Sie, was geschieht. Mit etwas Geduld und vielleicht einem unserer Leckerchen lässt sie sich auf eine Streichelrunde ein und, zack, ist das Eis gebrochen.

lara1

lara2

 

 

Toto

(geb. 01.04.2013, männlich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert)

Toto; unser Spanier mit den hübschen Charakterkopf. Toto ist ein sehr ruhiger Zeitgenosse. Er ist sich seiner Ausstrahlung sehr bewusst und dementsprechend selbstbewusst. Mit anderen Hunden kommt er gut klar, weist sie durchaus auch (ruhig und bestimmt) in ihre Schranken, braucht aber nicht unbedingt die Gesellschaft von Artgenossen. Er ist ein sehr verschmuster Rüde, der – wenn er sich an einen Menschen gewöhnt hat – sehr treu und anhänglich ist. Gassigehen kennt er gut, nutzt seine Körperkraft hierzu allerdings auch gerne dazu, den Menschen an der Leine auszutesten. Hier ist daher Durchsetzungsvermögen und Konsequenz nötig. Er spielt für sein Leben gerne (besonders mit Spielzeug das quietscht!) muss aber noch lernen, dass Abgeben und Teilen notwendig ist. Toto ist sehr schlau und wissbegierig. Die Grundkommandos beherrscht er und setzt sie – bei Menschen die er respektiert – auch sofort um. Mit ihm hat man einen treuen und loyalen Begleiter an seiner Seite. Es sollten aber hundeerfahrene Menschen sein, die ihm sein zukünftiges Zuhause schenken. Eine Familie mit Kindern schließen wir für ihn sicherheitshalber aus, da er „kleine Menschen“ nicht allzu ernst nimmt.

toto2

toto1

 

 

Terry

(geb. 10.02.17, männlich, Mischling, gechipt, geimpft, entwurmt)

Fast genauso schön wie Terrys rabenschwarz-glänzendes Fell ist, so klein ist auch sein Selbstbewusstsein.
Außerhalb der Vermittlungszeit lebt er gemeinsam mit den anderen ängstlichen Hunden in unserem Aufenthaltsbereich, um sich besser an uns Zweibeiner zu gewöhnen. Hierbei zeigt er bisher auch schon große Erfolge, begrüßt uns jeden Morgen freudig schwanzwedelnd am Tor, ist neugierig und lässt sich von vertrauten Pflegern gerne kraulen.
Auch an der Leine läuft er inzwischen schön mit und freut sich übers Gassi gehen.

Trotzdem ist er nach wie vor ängstlich und kann sich auch bei seinen Bezugspersonen noch nicht immer ganz überwinden, seine Streicheleinheiten abzuholen. Draußen gibt es viel, vor dem man sich erschrecken kann, und im Zweifelsfall zieht er die Flucht der Konfrontation vor.
Darum braucht Terry sehr geduldige Menschen, die mit viel Fingerspitzengefühl unser "Riesenbaby" kennen lernen und ihm die Zeit geben, die er braucht. Hat man sein Vertrauen gewonnen, bekommt man mit Terry sicherlich einen treuen und dankbaren Begleiter, der mit einem durch "dick und dünn" geht.

Terry6

terry

 

 

Buma

(geb.15.07.2016, männlich, Mischling, geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert)

Ein schüchterner und zurückhaltender Kerl ist unser kleiner Buma. Der kastrierte Rüde taute nach etwa 4 Wochen bei uns langsam auf und zeigt sich mittlerweile auch gerne fremden Besuchern an unseren Vermittlungstagen. Wir haben ihn als liebenswürdigen Hund kennengelernt, der – wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat – gerne gestreichelt wird und auch schon gut an der Leine läuft. Ein etwas selbstbewussterer Zweithund würde ihm sicherlich gut tun. Buma kann sich gut mit sich selbst beschäftigen, tobt aber durchaus auch mit den anderen Hunden über die Wiese. Er braucht einfach nur etwas länger als unsere anderen jungen Wilden. Davon abgesehen, dass er anfangs etwas ängstlich ist, ist Buma ein recht unkomplizierter Zeitgenosse. Am Tor ist er sehr wachsam und meldet Besucher bei den Pflegern an.

buma2

buma1

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. Bunny
  2. Amiro
  3. Gigi
  4. George

Besucherzahlen

Heute0
Gestern545
diese Woche0
diesen Monat18052
Alle Besuche775923

Anzahl Online

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online